Pferdehof Reichelt

vom 20. Juni 2022

Am 16.06.2022 waren die Schüler der Klasse 8b auf einer weiteren Berufsorientierung. Die Veranstaltung ging von 12.05 Uhr bis 14.15 Uhr. Sie wählten ein Berufsfeld aus und wurden dann einem Betrieb zugeteilt. Jeder Betrieb nahm maximal 7 Schülerinnen und Schüler auf. Die Schülerinnen und Schüler, welche sich das Berufswelt Landwirtschaft und Tiere aussuchten, wurden der Reichelt GbR bzw. Pferdehof Reichelt zugeteilt. Der Pferdehof, auf welchem sie waren, liegt in Beerheide, abseits der S300 zwischen Auerbach und Klingental, an der Straße des Friedens 32a. Die Reichelts sind ein familiäres, mittelständiges, landwirtschaftliches Unternehmen. Sie besitzen einen anliegenden Reit- und Pensionsstall, auf welchem es rund 35 Pferde gibt. Sie besitzen im Bereich der Landwirtschaft momentan ca. 520 ha, welche bewirtschaftet werden. Ebenfalls bilden sie den Beruf des Landwirts aus und in den Ferien bieten sie Ferienwohnungen an. Den Schülerinnen und Schülern, welche dieses Berufsfeld besuchten, wurde sehr viel über die Landwirtschaft erzählt und über den Beruf „Landwirt“. Ebenfalls wurde ihnen die Anlage gezeigt und sie erfuhren etwas über den Betrieb und über den Stall. Ihnen wurden verschiedene Getreidesorten gezeigt und sie wurden über den Unterschied der Muttererde hier und in anderen Bundesländern aufgeklärt. Den Jungen wurde die Technik gezeigt und sie durften sich in einen Traktor setzen. Den Mädchen hingegen wurden der Stall, die Kobel, die Sattelkammer und auch die Pferde gezeigt. Auch durften sie eines dieser Pferde streicheln.

Es war sowohl für die Schüler als auch für den Lehrer ein sehr interessanter wie auch informativer Nachmittag. Jeder dieser Schüler, welcher sich für dieses Berufsfeld eingetragen hatte, kann nun noch besser sagen, ob dies etwas für seine berufliche Zukunft wäre oder nicht- und damit ist die Aufgabe dieser Berufsorientierung erfüllt.

Nelly Förster/Klasse 8b

Schnappschüsse der Berufsorientierung

Empfohlene Artikel

Olympiatag der 6b

Olympiatag der 6b

Unter hellenischen Wetterbedingungen startete das Projekt der gelebten Geschichte. Mit griechischen Gewändern, Disziplinen der antiken olympischen Spiele und kulinarischen Leckereien der griechischen Küche wurde die Zeit 2000 Jahre zurückgedreht. Am Anfang stand der...

mehr lesen
Trainingslager für die Judokas

Trainingslager für die Judokas

Hinter den beiden Judokas Roza (9a) und Nevio (10a) liegen zwei intensive Trainingswochen. In der ersten Schulwoche fuhren sie mit dem Landeskader des Judoverband Sachsen auf den Rabenberg, um sich auf bevorstehende Aufgaben vorzubereiten. Hierbei setzte der...

mehr lesen