„Genialsozial“-Spenden-Übergabe an soziale Einrichtungen

vom 5. Juni 2024

Das Projekt „genialsozial“ ist genial, weil jeder Schüler seinen Beitrag leisten kann und sozial, weil jeder Schüler mit seiner Tätigkeit Menschen helfen kann.

Die Schüler tauschen die Schulbank gegen einen Job. Den erarbeiteten Lohn spenden die Schüler und unterstützen damit soziale Projekte vor Ort in Sachsen und weltweit. Mit nur einem Tag Engagement kann viel bewegt werden. Arbeitgeber können an diesem Tag z.B. sein: Geschäfte, Unternehmen, Vereine, Institutionen oder Privatpersonen.

Erledigt werden einfache Hilfstätigkeiten, für die im Alltag oft die Zeit fehlt, zum Beispiel das Büro entstauben, Akten sortieren, Regale beräumen, den Rasen mähen, Pferde auf die Koppel bringen u.v.a.m. Die Schüler erhalten zudem Einblicke in verschiedene Berufsfelder und können dort Erfahrungen sammeln.

Im letzten Schuljahr haben 66% unserer Schüler an dem Projekt teilgenommen. Durch den Erlös aus dem letzten Jahr (30% vom Gesamterlös der Schule über 2.000€ zur freien Verwendung und Unterstützung sozialer Projekte) konnten wir folgendenEinrichtungen mit je 500,00 € unterstützen:

1. Diakonie „ISE“ Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung Auerbach
2. AWO City Treff Auerbach
3. Kinder- und Jugendpsychiatrie Rodewisch
4. AWO Kinder-und Jugendwohnen „Villa mit Herz“ in Treuen
AFrö

 

Schnappschüsse

Empfohlene Artikel

genialsozial 2024

genialsozial 2024

Am 07.06.24 waren wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Seminarschule unterwegs, um sich für einen guten Zweck zu engagieren. An dieser Stelle möchten wir DANKESCHÖN für die vielen fleißigen Hände und Helfer sagen und freuen uns auf eine abermals große...

mehr lesen
Glückliche Helfer beim 5. Behinderten-Sportfest der Diakonie

Glückliche Helfer beim 5. Behinderten-Sportfest der Diakonie

„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“ Dieses Gefühl hatten die 10 Schüler aus den Klassen 8c und 8d unserer Seminarschule und Frau Fröbanach dem Helfereinsatz beim 5.Behinderten-Sportfest der Diakonie „Kirsche Haus“ in Rebesgrün. In...

mehr lesen
Ein Schultag zur Automobilgeschichte

Ein Schultag zur Automobilgeschichte

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts fuhr die Klasse 7b am 20.05.2024 ins „August Horch“ Museum nach Zwickau. Ab 09:30 ging es ca. 2h durch die ehemaligen Werkhallen der Horch- bzw. Sachsenringwerke. Angefangen vom ältesten Horch (1911) bis zur neusten Generation von...

mehr lesen