Abschlussfest Klasse 7b

vom 27. Juni 2023

Am 16.06 hatten wir, die Klasse 7b, unser Abschlussfest. Wir wollten uns eigentlich einen schönen Tag im Freibad Wildenau machen, aber das Wetter hat leider nicht mitgespielt. Stattdessen waren wir im Hofaupark und anschließend haben wir im McDonald Mittag gegessen. Nachdem wir alle fertig mit essen waren, sind wir wieder zurück zur Schule gelaufen. In der Schule haben wir es uns mit ein paar Sitzsäcken und auf unseren Sofas gemütlich gemacht und den Film „Wunder“ angeschaut. Aufräumen mussten wir danach natürlich auch wieder. Nachdem wir damit fertig waren, haben wir uns die Zeit in der Turnhalle vertrieben. Ab 16:30 Uhr kamen dann die Eltern, die mit uns auf dem Sportplatz unsere Zelte aufgebaut haben. Unser Techniker Cheney hat Musik gemacht und alle haben sich unterhalten. Später um 19:00 Uhr gab es dann Essen. Familie Kopp hat gegrillt. Nach dem Abendessen haben wir dann unsere Zelte eingeräumt und ein bisschen gemütlicher gemacht. Als es schon etwas dunkel wurde, haben wir noch Macarena getanzt. Naja zumindest ein paar von uns. Als dann nur noch wenige von den Eltern da waren, sind wir Kinder hoch auf den Sportplatz gegangen. Manche haben sich in ihr Zelt gesetzt und etwas mit ihren Freunden gemacht und manche sind noch etwas auf dem Sportplatz rumgetobt. Wir hatten alle so viel Spaß, dass wir gar nicht gemerkt haben, wie schnell die Zeit verging, denn es war auf einmal schon spät am Abend. Die ersten von uns sind ca. 00:00 Uhr schlafen gegangen. Der Rest von uns war dann auch irgendwann müde und alle haben sich in ihr Zelt gelegt und haben geschlafen. Am nächsten Morgen gab es 08:00 Uhr Frühstück. Davor haben wir aber noch alle unsere Sachen aufgeräumt und zusammengepackt. 09:00 Uhr kamen die ersten Eltern, um uns abzuholen. Trotz Planänderungen war es ein gelungenes uns sehr schönes Abschlussfest.

Mirja Wuschek

Schnappschüsse des Abschlussfestes

Empfohlene Artikel

genialsozial 2024

genialsozial 2024

Am 07.06.24 waren wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Seminarschule unterwegs, um sich für einen guten Zweck zu engagieren. An dieser Stelle möchten wir DANKESCHÖN für die vielen fleißigen Hände und Helfer sagen und freuen uns auf eine abermals große...

mehr lesen
Glückliche Helfer beim 5. Behinderten-Sportfest der Diakonie

Glückliche Helfer beim 5. Behinderten-Sportfest der Diakonie

„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“ Dieses Gefühl hatten die 10 Schüler aus den Klassen 8c und 8d unserer Seminarschule und Frau Fröbanach dem Helfereinsatz beim 5.Behinderten-Sportfest der Diakonie „Kirsche Haus“ in Rebesgrün. In...

mehr lesen