DAY VISIT in Rothenkirchen bei COTY

vom 14. September 2018

Die Klasse 8d auf Schnupperkurs mit kleinen Praxiserfahrungen im Beautycarekonzern Coty

Was will ich einmal werden? Diese Frage stellen sich alle Jugendlichen, die am Anfang ihrer Suche nach einem künftigen Lehrberuf sind.
Im Rothenkirchener Cotywerk bildet man viele Lehrberufe aus: Kaufleute für Büromanagement, Chemielaboranten, Chemikanten, Maschinen- und Anlagenführer Elektroniker, Mechatroniker.

Am 14.9.18 wollten wir, 15 Jungs und 10 Mädchen aus der Klasse 8d der Seminarschule Auerbach diese Berufe vor Ort kennen lernen.

Morgens an der Pforte bekam jeder von uns einen Gästeausweis mit seinem Namen, was uns schon mal innerlich wachsen ließ.

Anschließend brachten uns Frau Jassmann und ihre Azubi im 2. Lehrjahr Vanessa in den großen Konferenzraum der Ströhervilla.

Mit Herrn Ströher begann 1880 die Karriere der Beautycarprodukte, er gründete in diesem Jahr eine Firma zur Herstellung von Haartüll. Heute, 148 Jahre später werden jährliche 140 MillionenProdukte hergestellt, Haarfarbe, Shampoo, Conditionierer. Heute ist die Firma, in der 323 Mitarbeiter für gleichbleibende Topqualität sorgen, hochgradig automatisiert.

In der Infoveranstaltung am Anfang mit Herrn Zimmer haben Schüler um die Wette Faltschachteln mit Haarfarbe für den Konsumenten verpackt. Alex schaffte es in 57 Sekunden. Der Automat verpackt in 1 Sekunde 3 Faltschachteln.

Nach der Infoveranstaltung spürten wir am eigenen Körper, dass für alle Mitarbeiter die Sicherheit an erster Stelle steht. Wir tauschten unsere Straßenschuhe mit Arbeitsschutzschuhen, bekamen einen Arbeitskittel, eine Warnweste und ein Haarnetz und eine Arbeitsschutzbrille.
In 3 Gruppen durften wir alle Bereiche der Firma sehen. Im Labor erfuhren wir Chemie pur. Einige von uns durften unter Anleitung von Frau Schädlich eine Säure- Basen – Titration durchführen. Da hüpfte das unerfahrene Herzl schon ein bisschen. Herr Merkel zeigt uns die vollendete Verpackungsautomatik. Manche Vorgänge sind mit bloßem Auge nicht erkennbar.

Der Bereich Making ist das Ressort der Chemikanten. Hier werden die Zutaten für die Rezepte der einzelnen Aufträge abgewogen und bereitgestellt, die dann in riesigen Kesseln gemischt werden. Ascorbinsäure, die übrigens auch für die Lebensmittelindustrie verarbeitet wird, Parfüm und Wachs gehören zu den Zutaten.

Im Bereich Making haben wir als eine schöne und duftende Erinnerung Hautcreme „produziert“. Das war fantastisch.

Wir möchten uns ganz, ganz herzlich bei allen Mitarbeitern, besonders bei Frau Jassmann und der Lehrausbildern bedanken. Sie haben sich für uns wertvolle Arbeitszeit genommen und uns in dem stolzen Gefühl bestärkt, das wir mit dem Erhalt des Gästeausweises am Anfang aufgebaut haben.

Danke für Ihre Mühe und für die Zukunft? Wer weiß, vielleicht verschlägt es ja den einen oder anderen in das Rothenkirchener Cotywerk.

Schnappschüsse der Klassenfahrt 

Empfohlene Artikel

Abschluss Elternrat

Abschluss Elternrat

Wieder geht ein turbulentes Schuljahr zu Ende, in dem wir uns zwar wenig treffen konnten, aber dennoch immer in Kontakt zueinander standen. Vielen Dank sagen wir auch am Ende dieses Schuljahres unseren Elternsprechern und deren Stellvertretern für ihre engagierte...

mehr lesen
Pferdehof Reichelt

Pferdehof Reichelt

Am 16.06.2022 waren die Schüler der Klasse 8b auf einer weiteren Berufsorientierung. Die Veranstaltung ging von 12.05 Uhr bis 14.15 Uhr. Sie wählten ein Berufsfeld aus und wurden dann einem Betrieb zugeteilt. Jeder Betrieb nahm maximal 7 Schülerinnen und Schüler auf....

mehr lesen