Eine Wohnung für den Falken

vom 24. März 2021

Wohnungsmangel ist nicht nur ein Thema für Menschen. Auch die kleinsten heimischen Greifvögel haben immer weniger Lebensraum. Nachdem in unserem Schulhausturm Falken beobachtet werden konnten, fassten wir den Entschluss, diesen Vögeln ein Zuhause zu schaffen.

Es wurde Holz gekauft, Verbindungsmaterial beschafft und ein Bauplan entwickelt. Anregungen und Anleitung fanden wir auf den Internetseiten der Naturschutzvereine, wie z. B. den Nabu. Damit die Falken den Nistkasten gut anfliegen können, bauten wir ihnen einen Vorbau aus Naturrundhölzern. Diese Sitzwarte dient später auch den Jungvögeln für erste Flugversuch.

Bei dem Anbringen des Nistkastens, in ausreichender Höhe und an geschützter Stelle, half uns die Auerbacher Feuerwehr. Nun hoffen wir, dass wir unsere Falken bald wieder begrüßen können.

Die jungen Naturforscher

Schnappschüsse des Nistkastens

Empfohlene Artikel

Erfolgreiche Teilnahme bei der Junioren WM in Lahti

Erfolgreiche Teilnahme bei der Junioren WM in Lahti

Als jüngste Sportlerin fieberte Lia Böhme (Klasse 9a) ihrem ersten großen internationalen Wettkampf, der Junioren-Weltmeisterschaft 2021 im Skispringen vom 9.bis 14.02., in Lahti entgegen. Aufgrund ihrer guten Sprungleistungen in Lehrgängen und Wettkämpfen...

mehr lesen
Die Leseoase wartet auf Nutzung…

Die Leseoase wartet auf Nutzung…

… auch, wenn sich alles im Stillstand zu befinden scheint, ist dies nicht so. Ja, es ist wesentlich ruhiger im Schulhaus, da aktuell nur die Schüler der Klassen 10 im Präsenzunterricht sind, aber ein Schulhaus ohne Jubel und Trubel ist definitiv nicht schön!!! In der...

mehr lesen