Erfolgreiche Teilnahme bei der Junioren WM in Lahti

vom 15. Februar 2021

Als jüngste Sportlerin fieberte Lia Böhme (Klasse 9a) ihrem ersten großen internationalen Wettkampf, der Junioren-Weltmeisterschaft 2021 im Skispringen vom 9.bis 14.02., in Lahti entgegen. Aufgrund ihrer guten Sprungleistungen in Lehrgängen und Wettkämpfen qualifizierte sich die erst 15-Jährige für die deutsche Nationalmannschaft, als „Ersatzmann“.

Lia bekam das Vertrauen der Verantwortlichen und startete im Einzelspringen. Mit 83,5m und 84,5m belegte sie als Beste der deutschen Mannschaft einen starken 15. Platz. Einen Tag später stand sie damit im Aufgebot für das Mannschaftsspringen. Respekt!! Die deutschen Skispringerinnen, mit den Sportlern Lia Böhme (87,5m und 81,5m), Josephin Laue, Michelle Göbel und Selina Freitag, erkämpften einen beachtlichen 5. Platz hinter den Teams aus Österreich, Russland, Slowenien und Japan. Herzlichen Glückwunsch, Lia!

Zu Hause haben alle die Daumen gedrückt, Oma, Opa, Mama, Papa, Freunde und Bekannte und zu den Erfolgen gratuliert. Für Lia war es ein sehr gutes Gefühl, in Lahti ihre Heimat vertreten zu dürfenDie Erfolge bei ihrem ersten internationalen Wettkampf bedeuten Lia sehr viel. Mit diesen guten Resultaten kann sie die kommenden Wettkämpfe etwas lockerer angehen. Für den FIS-Cup in Villach möchte sie möglichst viele Punkte sammeln. Danach geht es zum Alpencup. Für beide Wettkämpfe wünschen wir ihr viel Erfolg und gutes Gelingen.

AFrö

Schnappschüsse der Junioren WM

Empfohlene Artikel

17. Sächsische Geographie – Olympiade, Stufe 1

17. Sächsische Geographie – Olympiade, Stufe 1

Bei der auch in diesem Schuljahr stattfindenden Schulolympiade im Fach Geographie wurden in den Klassenstufen 7 und 10 die besten Geographen der Seminarschule ermittelt. Yara und Johann haben sich als Beste ihrer Klassenstufe für die 2. Stufe qualifiziert. Wir...

mehr lesen
Die 7b besucht die Auerbacher Jugendeinrichtungen

Die 7b besucht die Auerbacher Jugendeinrichtungen

Wir waren am 5.10.22 in den Jugendeinrichtungen in Auerbach. Unsere Klasse wurde in zwei Gruppen eingeteilt. Beide Gruppen waren im City-Treff und im Jugendstadtbüro (Just). Das Personal war sehr nett. Sie haben uns dort echt interessante Sachen vorgeschlagen, die wir...

mehr lesen

Die 7b zwischen Dynamite und El Toro

Wir, die Klasse 7b, waren am 23.9.22 im Freizeitpark Plohn. Wir haben uns früh 8:30 Uhr vor dem Freizeitpark Plohngetroffen. Einige hatten bereits eine kleine Wanderung hinter sich, denn sie fuhren erst von Auerbach nach Rodewisch und liefen dann den Rest der Strecke...

mehr lesen