Kennenlernwoche Klassen 5 Schuljahr 2020/21

vom 10. September 2020

Am Montag, dem 31.08.2020, strömten zweiundneunzig aufgeregte Fünftklässler in die Seminaroberschule. Begleitet wurden sie COVID-bedingt jedoch nicht von ihren Eltern, sondern von älteren Schülern, die sie zu ihren Klassenzimmern führten. Pure Nervosität lag in der Luft, denn immerhin kannte kaum einer seinen Klassenleiter/seine Klassenleiterin und die Angst, sich im Schulhaus zu verlaufen, war groß. Schüchtern wurden die Mitschüler gemustert und gespannt den Worten der Lehrer gelauscht. Dank des kleinen Willkommensgrußes lockerte sich die Stimmung allmählich und Vorfreude vertrieb alle Aufregung. Von Anbeginn nahmen die Fünftklässler nicht nur die Hausordnung an, sondern hielten sich auch vorbildlich an den neu eingeführten Hygieneplan der Seminaroberschule.

Eine große Freude bereitete den Kids die Erkundung des Schulhauses und so konnten sie bei der Semi-Ralley in kleinen Teams tolle Ergebnisse erzielen. Dieser erste spannende Schultag endete mit einem gemeinsamen Mittagessen im Speiseraum, das sich wie ein roter Faden durch die Woche ziehen sollte. An den kommenden Tagen stand vor allem das gemeinsame Kennenlernen und das Erkunden der Umwelt auf dem Plan. So lernten wir Auerbach auf einem interessanten Stadtrundgang besser kennen und wuchsen beim Besteigen des Stadtturms über uns hinaus. Ein weiteres Highlight der Klasse 5b war die Försterwanderung rund um den Vogtlandsee samt tierischer Begleitung. Dort wurde der Grundstein für neue Freundschaften gelegt: „Ich fühl mich jetzt mutiger. Ich habe mich vorher nicht getraut, dich zu fragen, ob du meine Freundin sein magst.“

Das gemeinsame Zweifelderballturnier krönte am Freitag unsere erste gemeinsame Woche. Als überglückliche Sieger ging die Klasse 5c daraus hervor.

Nun freuen wir uns über regulären Unterricht, neue Fächer, andere Lehrer und natürlich ganz besonders auf die großen Pausen.

 A. Böhm

Schnappschüsse der Kennenlernwoche

Empfohlene Artikel

Lia Böhme erhält Jens Weißflog Nachwuchsförderpreis 2020

Lia Böhme erhält Jens Weißflog Nachwuchsförderpreis 2020

Für herausragende Leistungen in der zurückliegenden Saison erhält Lia Böhme (Skispringerin) den Jens Weißflog Nachwuchsförderpreis. Diesen Preis überreichte Jens Weißflog persönlich. Lia hat sich sehr gefreut, als der Papa ihr mitteilte, dass sie diesen besonderen...

mehr lesen
Warum in die Ferne schweifen

Warum in die Ferne schweifen

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“, so auch bei der Wanderung der Klasse 9a. Im Umkreis von 10 Kilometer erkundeten wir unsere vogtländische Heimat und liefen von der Seminarschule nach Beerheide - Röthelstein, über die Doppelbrücke...

mehr lesen