Badewelt „Waikiki“ in Zeulenroda

vom 20. Dezember 2019

Der letzte Schultag vor den Winterferien stand bei der 9a im Zeichen von Wellness und Erholung vom ersten Drittel des Schuljahres. Wegen Überfüllung mit weiteren Klassen der Seminaroberschule kam das Bad im IFA Park Schöneck nicht in Frage. Na kurzer Überlegung wurde das Freizeitbad „Waikiki“ im thüringischen  Zeulenroda ins Auge genommen. Bloß: Wie kommt man da hin?

Ein paar Telefonate mit dem Verkehrsverbund Vogtland ließ eine entspannte An- und Abreise zu. Bis nach Mehlteuer fuhr die Vogtlandbahn, ab Mehlteuer kam ein Ruf- Bus, der uns bis vor die Eingangstür des Waikiki brachte. Dank dem Vogtlandticket ging das alles kostenfrei über die Bühne. Wenn es nach Herrn Weise gegangen wäre, hätten wir wieder 30min Fußmarsch gehabt. Unsere Eigeninitiative hat uns aber davor bewahrt.

Im Bad selbst war, bis auf ein paar Rentner, nichts los. Alle Becken gehörten uns und wir konnten uns voll austoben. Rutschen, Sprungturm, Gegenstromanlage, Whirlpool… alles unser. Mittagessen war auch reichlich vorhanden und nach einer gepflegten Wasserschlacht mit Tauchen, Würgen und Ringen ging es wieder mit dem Ruf- Bus bis nach Mehlteuer und von dort mit der Vogtlandbahn bis nach Auerbach.

Klasse 9a

Schnappschüsse des Wandertages

Empfohlene Artikel

genialsozial 2024

genialsozial 2024

Am 07.06.24 waren wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Seminarschule unterwegs, um sich für einen guten Zweck zu engagieren. An dieser Stelle möchten wir DANKESCHÖN für die vielen fleißigen Hände und Helfer sagen und freuen uns auf eine abermals große...

mehr lesen
Glückliche Helfer beim 5. Behinderten-Sportfest der Diakonie

Glückliche Helfer beim 5. Behinderten-Sportfest der Diakonie

„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“ Dieses Gefühl hatten die 10 Schüler aus den Klassen 8c und 8d unserer Seminarschule und Frau Fröbanach dem Helfereinsatz beim 5.Behinderten-Sportfest der Diakonie „Kirsche Haus“ in Rebesgrün. In...

mehr lesen