Schulausscheid im Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

vom 17. Dezember 2019

Im Rahmen des Deutschunterrichts der Klassenstufe 6 wird jedes Jahr innerhalb der Klassen der Vorlese-Sieger ermittelt. In Vorbereitung darauf sucht sich jeder 6. Klässler sein Lieblingsbuch, stellt dieses seiner Klasse vor und liest deutlich, fließend und betont. In einigen Fällen leihen sich die Schüler der Klasse das Buch aus und sie bekommen Lust auf das Lesen des Buches. Die Besten jeder Klasse wurden am Donnerstagnachmittag, dem 12.12.2019, in die Leseoase der Seminarschule zum Schulausscheid eingeladen. Die Deutschlehrer der 6. Klassen saßen in der Jury und waren auf ihre Schützlinge gespannt. Xenia Dolle aus der Klasse 6a begann den Wettbewerb mit ihrem Buch von Joanne K. Rowling, „Harry Potter und der Halbblutprinz“. Anschließend trug Melina Engel aus der Klasse 6b Auszüge aus ihrem Lieblingsbuch “Zauberhafte Schwestern“ von Torsten Dewi vor. Aus der Klasse 6c war Justin Pammler mit seiner Detektivgeschichte von Boris Pfeiffer, „Die drei ??? Kids, Bundesliga-Alarm“ am Start. Er begeisterte die Jury mit seinem lebendigen Vortrag. Die Deutsch-Fachlehrer hatten das Gefühl, im Frankfurter Stadion zu sitzen und den Diebstahl der Meisterschale aufzuklären.

Alle Teilnehmer des Schulausscheides erhielten einen Büchergutschein.

Justin ist der Schulsieger im Vorlesewettbewerb der 6. Klassen. Er hat sich für den Kreiswettbewerb, der Ende Februar stattfinden wird, qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch.

A. Fröba

Schnappschüsse des Vorlesewettbewerbes

Empfohlene Artikel

Abschluss Elternrat

Abschluss Elternrat

Wieder geht ein turbulentes Schuljahr zu Ende, in dem wir uns zwar wenig treffen konnten, aber dennoch immer in Kontakt zueinander standen. Vielen Dank sagen wir auch am Ende dieses Schuljahres unseren Elternsprechern und deren Stellvertretern für ihre engagierte...

mehr lesen
Pferdehof Reichelt

Pferdehof Reichelt

Am 16.06.2022 waren die Schüler der Klasse 8b auf einer weiteren Berufsorientierung. Die Veranstaltung ging von 12.05 Uhr bis 14.15 Uhr. Sie wählten ein Berufsfeld aus und wurden dann einem Betrieb zugeteilt. Jeder Betrieb nahm maximal 7 Schülerinnen und Schüler auf....

mehr lesen