Der Schülerrat wählt seine Vertreter

vom 23. September 2021

Die gewählten Klassensprecher der Klassenstufen 5 bis 10 bilden den Schülerrat. Dieser wählte am Mittwoch, den 22.09.2021, den Schülersprecher und dessen Stellvertreter. Zu Beginn der Zusammenkunft schätzten einige Klassensprecher ein, wie sie in das neue Schuljahr starteten. Die 5.Klässler haben sich gut eingewöhnt und fühlen sich in der Seminarschule wohl. Die erste Unterrichtswoche, auch als Kennlernwoche geplant, hat ihnen sehr geholfen, sich in der großen Schule zurechtzufinden.

Auch die Klassensprecher aus den  anderen Klassenstufen hatten über einen reibungslosen Beginn in das neue Schuljahr berichtet.

Wenn Probleme auftreten sollten, dann wissen die Klassensprecher, dass sie u.a. zu ihren Klassenleitern, zur Schulsozialarbeiterin oder Beratungslehrerin gehen können.

 

Schülersprecherin:                       Leeann Herold (Klasse 10b)

Stellv. Schülersprecher:              Justin Pammler (Klasse 8c)

Mitglied der Schulkonferenz:     Lydia Baumann (Klasse 8d)

Mitglied der Schulkonferenz:     Nelly Klötzer (Klasse 9b)

Vertrauenslehrerin:                      A.Fröba

                                              

Schnappschüsse des Schülerrates

Empfohlene Artikel

Leipzig ruft zur Buchmesse

Leipzig ruft zur Buchmesse

Auch in diesem Jahr durften ausgewählte Schülerinnen und Schüler mit nach Leipzig zur Buchmesse fahren, um dort am Donnerstag, dem 21.03.2024, die Vielfalt der Bücherlandschaft zu erleben. Dabei stand natürlich die kunterbunte Welt der MANGA- COMICS im Vordergrund und...

mehr lesen
Wer öffnet die Schatztruhe?

Wer öffnet die Schatztruhe?

Am Tag vor den Osterferien gingen wir auf unseren langersehnten zweiten Wandertag. Schon einige Wochen vorher planten wir das Ziel, überlegten uns die Route und haben Ideen gesammelt, was wir alles tun könnten. Nun war es soweit: Bei bestem Wetter brachen wir von der...

mehr lesen
Skilager Südtirol 2024

Skilager Südtirol 2024

Am 16.03.2024 machten sich 26 Schüler und 7 skibegeisterte Erwachsene auf den Weg nach Meransen in Südtirol. Im Bus saßen schon alte Bekannte aus Stolpen, die auch schon im vergangenen Jahr mit uns ins Skivergnügen fuhren. Nach fast 10h Fahrt kamen wir in der Pension...

mehr lesen