Unsere erste Woche an der Seminarschule

vom 22. September 2021

Am 06. September waren wir alle ganz aufgeregt. Wir durften das erste Mal in unsere neue, große Schule und einige von uns sind auch zum ersten Mal früh mit einem Schulbus gefahren. Als wir ankamen, haben wir Frau Hartmann gleich erkannt, sie stand mit einem Schild um den Hals vor der Schule. Neugierig auf unsere Klassenkameraden sind wir ins Zimmer 118 und haben uns einen Platz gesucht. Nachdem Frau Hartmann sich vorgestellt hatte, bekamen wir alle Namensschildchen und durften uns eine Zuckertüte vom Zuckertütenbaum abschneiden. Weil wir aus unterschiedlichen Grundschulen kamen, haben wir dann „wanted“ gespielt – bei manchen war es ganz schön schwer herauszufinden, von wem der Zettel war. Anschließend erkundeten wir die Schule bei der Semiralley, sahen die Schildis im Biozimmer, bekamen unsere Bücher und waren gemeinsam essen. Schon war der erste Tag rum.

Den Rest der Woche haben wir unsere Fachlehrer, die Beratungslehrerin, Schulsozialarbeiterin und das Gebäude besser kennengelernt – manchmal war es gar nicht so leicht sich zurechtzufinden und die richtige Treppe zu nehmen. Besonders schön finden viele den Schulclub – den Weg kennen wir nun richtig gut.

Viele von uns wollten gerne Aufgaben übernehmen und so gibt es nun einen Blumendienst, Klassenbuchverantwortliche, Verantwortliche für die Krankmeldungen und wir haben eine Klassensprecherin und einen Stellvertreter gewählt.

Am Mittwoch hatten wir fast schon einen kleinen Wandertag: wir waren wir in der Stadt, die Bushaltestellen und den Hofaupark erkunden. Anschließend gab es noch ein Eis spendiert. Der krönende Abschluss der Woche war das Zweifelderballturnier am Freitag wo wir gewonnen haben . Wir finden es richtig super an der Seminarschule.

Klasse 5c

Schnappschüsse der ersten Woche

Empfohlene Artikel

genialsozial 2024

genialsozial 2024

Am 07.06.24 waren wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Seminarschule unterwegs, um sich für einen guten Zweck zu engagieren. An dieser Stelle möchten wir DANKESCHÖN für die vielen fleißigen Hände und Helfer sagen und freuen uns auf eine abermals große...

mehr lesen
Glückliche Helfer beim 5. Behinderten-Sportfest der Diakonie

Glückliche Helfer beim 5. Behinderten-Sportfest der Diakonie

„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“ Dieses Gefühl hatten die 10 Schüler aus den Klassen 8c und 8d unserer Seminarschule und Frau Fröbanach dem Helfereinsatz beim 5.Behinderten-Sportfest der Diakonie „Kirsche Haus“ in Rebesgrün. In...

mehr lesen