Ein kleines Stück Heimatkunde

vom 27. Juni 2019

Unseren letzten Wandertag des Schuljahres nutzten wir, die 8b, um eine Wanderung von Grünbach über die Rissfälle und die Talsperre Falkenstein zurück nach Auerbach zu unternehmen. Die Anreise zum Bahnhof Grünbach erfolgte mit der Vogtlandbahn oder individuell. Zur Begrüßung gab es erst einmal ein leckeres Eis, denn der Tag sollte, genauso wie die vorherigen, wieder tropisch heiß werden. So kamen wir, obwohl es im Wald noch relativ angenehm war, beim einzigen Anstieg nach Rissbrücke ganz schön ins Schwitzen. Die Rissfälle, die größten Wasserfälle des Vogtlandes, boten dadurch leider keine spektakulären Wassermassen und auch die Göltzsch hatte eher Niedrigwasser. Nach einer Rast an der Talsperre ging es weiter durch den Wald bis nach Ellefeld, von dort weiter zu einer Stärkung bei einem relativ unbekannten Fastfood-Restaurant ? und dann weiter nach Hause.A. Körner u. M. Venus

Schnappschüsse

Empfohlene Artikel

Chor auf dem Weihnachtsmarkt

Chor auf dem Weihnachtsmarkt

Am 05.12.2019 hatte der Schulchor seinen Auftritt auf dem Auerbacher Weihnachtsmarkt. 30 Schüler der Klassen 5-8 gestalteten das Programm auf der Bühne. Sehr diszipliniert und textsicher begeisterte der Chor die zahlreichen Zuschauer vor der Bühne. Eltern, Lehrer,...

mehr lesen
Wandertag Klasse 7b

Wandertag Klasse 7b

Unsere Klasse 7b traf sich am 20.09.2019 in der Seminarschule. Als alle da waren, machten wir uns auf in Richtung Rodewisch mit dem Zwischenziel Schlossinsel. Dort angekommen, war es Zeit für eine Pause. Hier hatten wir 30 Minuten Freizeit und konnten die Umgebung...

mehr lesen
Wandertag und Abschluss des Schuljahres

Wandertag und Abschluss des Schuljahres

Am Dienstag, dem 02.07.2019, wanderten die Kids der Klasse 5b durch den schönen vogtländischen Wald. Bei idealem Wanderwetter ging es ab Beerheide zunächst an den Vogtlandsee, wo gefrühstückt und gespielt wurde. Danach ging es weiter nach Grünheide in den Kletterpark,...

mehr lesen

0 Kommentare