Mediale Welten verständlich erklärt

vom 8. April 2019

und 70 Elternhäuser und einige Kolleginnen und Kollegen waren am Montagabend, dem 08.04.2019, in der Aula der Seminarschule Auerbach erschienen, um dort den interessanten Ausführungen von Herrn Kevin Meinel, u.a. Medienpädagoge beim SAEK Plauen, zu lauschen.

Dabei erhielt das Publikum nicht nur wertvolle Informationen zur Nutzung von social networks, sondern auch einen Überblick über solche. Das Nutzungsverhalten der Jugendlichen sei dabei sehr unterschiedlich.

Interessant waren aber auch die unkomplizierten Umfragen bei den Zuhörern, wobei man das eigene Medienverhalten mal für sich abchecken konnte- das Ergebnis war sehr aufschlussreich.

Um die Mediennutzung der kids im privaten Bereich zu testen, gab es Checklisten für die Eltern, die auf alle Fälle Obacht geben sollten,

WANN? WIE OFT? WO? MIT WEM?

sich ihre Sprösslinge im Netz bewegen- eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe für die Eltern!

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Herrn Meinel!!! ( M.Venus)

Schnappschüsse

Empfohlene Artikel

Schulmeisterschaft Hochsprung 2022

Schulmeisterschaft Hochsprung 2022

Nach dreijähriger Pause können in diesem Jahr auch wieder schulinterne Wettkämpfe stattfinden. Den Auftakt dazu machten die Schulmeisterschaften im Hochsprung. Die Schüler des vertieften Sports „Leichtathletik“ kämpften auf zwei Anlagen um den Titel „Schulmeister/in“...

mehr lesen
17. Sächsische Geographie – Olympiade, Stufe 1

17. Sächsische Geographie – Olympiade, Stufe 1

Bei der auch in diesem Schuljahr stattfindenden Schulolympiade im Fach Geographie wurden in den Klassenstufen 7 und 10 die besten Geographen der Seminarschule ermittelt. Yara und Johann haben sich als Beste ihrer Klassenstufe für die 2. Stufe qualifiziert. Wir...

mehr lesen
Die 7b besucht die Auerbacher Jugendeinrichtungen

Die 7b besucht die Auerbacher Jugendeinrichtungen

Wir waren am 5.10.22 in den Jugendeinrichtungen in Auerbach. Unsere Klasse wurde in zwei Gruppen eingeteilt. Beide Gruppen waren im City-Treff und im Jugendstadtbüro (Just). Das Personal war sehr nett. Sie haben uns dort echt interessante Sachen vorgeschlagen, die wir...

mehr lesen