Seminarvolleyballerinnen holen Vizemeistertitel beim Regionalfinale der WK IV

vom 31. Januar 2019

Nachdem sich die Mädels der WK IV beim Sportkreisfinale im vergangenen Jahr mehr oder weniger überraschend den Titel holten, stand am Donnerstag, dem 31.01.2019, das Regionalfinale in Oelsnitz an. Dort standen sich die vier stärksten Mannschaften der Region Vogtland/Zwickau gegenüber. Für das junge Damenteam der Seminarschule begann das Turnier bereits im ersten Spiel mit einem harten Brocken. Gegen den späteren Turniersieger vom Gymnasium Reichenbach konnten die Mädels nur phasenweise mitspielen und mussten sich mit 0:2 Sätzen und jeweils 15:25 und 17:25 geschlagen geben. In der zweiten Partie gegen das Sandberggymnasium Wilkau-Haßlau lief es deutlich besser. Mit einem klaren 2:0 Sieg sicherte sich das Damentrio zumindest schon mal den dritten Platz. Das letzte Spiel gegen die Schülerinnen vom Gymnasium Plauen entpuppte sich als Nervenschlacht. Im ersten Durchgang konnte nicht an die bisherige Leistung angeknüpft werden, sodass der Satz deutlich verloren ging. Danach rauften sich die Mädels um Kapitänin Jenna Schönleber noch einmal zusammen und
erkämpften sich den zweiten Satz zum 25:22. Bis zum Seitenwechsel beim 8:7 verlief das Spiel im Tiebreak auf Augenhöhe. Danach schlichen sich zu viele Fehler ein. Beim Stand von 14:9 für das Diesterweggymnasium Plauen schien die Partie entschieden. Nach einer letzten Auszeit von Trainer Sebastian Stark kämpften sich die Seminarvolleys mit druckvollen Aufschlägen und großem Einsatz Punkt für Punkt heran und wehrten insgesamt fünf Satzbälle ab. Beim 16:14 für die Seminarschule war dann Schluss. Die Mädels umjubelten ihren Triumph und empfingen bei der anschließenden Siegerehrung strahlend ihre Silbermedaille. Für die Mannschaft der Seminarschule in der WK IV weiblich spielten in weißen Trikots: Mia Wendler (6a) hinten links, Lara Neidhardt (7a) hinten rechts und Jenna Schönleber (7a) vorn. Die beiden mitgereisten Jungs aus der Klasse 7c Tim Beckmann (hinten links im schwarzen Shirt) und Leon Hansel (hinten rechts im schwarzen Shirt) unterstützten das Damentrio nach Kräften.

Empfohlene Artikel

Ein ungewöhnliches Schuljahr geht zu Ende…

Ein ungewöhnliches Schuljahr geht zu Ende…

2019/ 2020 wird als ein besonderes Jahr in die Geschichte der Seminarschule Auerbach eingehen…nein, nicht wegen der Feier zum 20- jährigen Jubiläum, denn das musste verschoben werden auf nächstes Schuljahr. Geprägt von den Hygienemaßnahmen infolge einer Pandemie...

mehr lesen
Stufe 3 der Wiederaufnahme des Schulbetriebes

Stufe 3 der Wiederaufnahme des Schulbetriebes

Am Montag, dem 18.05.2020, wurden in der 3. Etappe die Schüler*innen der Klassen 5 bis 8 zusätzlich zu den 9-ern und 10-ern wieder aufgenommen. Nun sind wir alle wieder beisammen, auch wenn der Unterricht in A- und B- Gruppen abläuft und nicht alle Schüler*innen...

mehr lesen
Stufe 2 der Wiederaufnahme des Schulbetriebes

Stufe 2 der Wiederaufnahme des Schulbetriebes

Am Mittwoch, dem 04.05.2020, wurden in der 2. Etappe die Schüler*innen der Klassen 9a bis 9d aufgenommen. Der Schulbetrieb kommt, wenn auch zögerlich, langsam wieder in Fahrt. Weitere Vorkehrungen zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen wurden getroffen. Die nächste Stufe...

mehr lesen

0 Kommentare