„Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.“ (Erich Kästner)

vom 7. November 2018

Viel Interessantes erfuhren die Schüler der Klasse 5b am Mittwoch, dem 07.11.2018, über den Schriftsteller ERICH KÄSTNER. Ein Besuch in der Stadtbibliothek Auerbach diente nicht nur zum Auffinden neuer Lektüre, sondern vor allem waren die Schüler auf den Spuren jenes Schriftstellers, der sie mit Kinderbüchern wie „Emil und die Detektive“ sowie „Das fliegende Klassenzimmer“ begeisterte. Dabei erfuhren sie, dass Erich Kästner es nicht immer leicht hatte in seinem Leben und aus so „manchem Stein etwas Schönes gebaut hat“!

Die 4 Rateteams der Klasse 5b ( Lesewölfe, Lesefüchse, Lesesmileys und Leseläuse) bekamen Quizfragen während und am Ende eines sehr interessanten Vortrages, der von Frau Rether präsentiert wurde. Sieger war das Team LESELÄUSE mit 16 Punkten!!!

Den Kids hat es Spaß gemacht und das begonnene Leseprojekt im Deutschunterricht wurde dadurch auf jeden Fall bereichert- vielen Dank an Frau Rether!!!

Schnappschüsse

Empfohlene Artikel

Schulmeisterschaft Hochsprung 2022

Schulmeisterschaft Hochsprung 2022

Nach dreijähriger Pause können in diesem Jahr auch wieder schulinterne Wettkämpfe stattfinden. Den Auftakt dazu machten die Schulmeisterschaften im Hochsprung. Die Schüler des vertieften Sports „Leichtathletik“ kämpften auf zwei Anlagen um den Titel „Schulmeister/in“...

mehr lesen
17. Sächsische Geographie – Olympiade, Stufe 1

17. Sächsische Geographie – Olympiade, Stufe 1

Bei der auch in diesem Schuljahr stattfindenden Schulolympiade im Fach Geographie wurden in den Klassenstufen 7 und 10 die besten Geographen der Seminarschule ermittelt. Yara und Johann haben sich als Beste ihrer Klassenstufe für die 2. Stufe qualifiziert. Wir...

mehr lesen
Die 7b besucht die Auerbacher Jugendeinrichtungen

Die 7b besucht die Auerbacher Jugendeinrichtungen

Wir waren am 5.10.22 in den Jugendeinrichtungen in Auerbach. Unsere Klasse wurde in zwei Gruppen eingeteilt. Beide Gruppen waren im City-Treff und im Jugendstadtbüro (Just). Das Personal war sehr nett. Sie haben uns dort echt interessante Sachen vorgeschlagen, die wir...

mehr lesen