Wandertag der Klasse 7a zum Kletterwald in Schöneck

vom 14. September 2018

 

Am 14.09.18 fand für die Klasse 7a der erste Wandertag im neuen Schuljahr 2018/19 statt. Ziel war für uns der Kletterwald in Schöneck beziehungsweise als „Schlechtwettervariante“ die Indoor- Halle. Doch das Wetter spielte mit und trotz anfänglichem Nebel und recht feuchter Luft war es uns möglich, Klettern zu gehen. Das Wetter wurde schließlich auch immer besser und auch die Sonne ließ sich mal blicken. Die Anreise gestalteten wir diesmal mit der Vogtlandbahn. Gegen 10.00 Uhr begann unsere Einweisung- hier zeigte sich mal wieder, wem das Zuhören doch noch etwas schwer fällt… Oder wie war das noch gleich? Erst auf die Toilette gehen, DANN die Kletterausrüstung anlegen… Sicherheit geht vor! Und so mussten alle erst einmal eine Runde „Probe- Klettern“, ehe es schließlich in den Kletterwald ging. Vier Schwierigkeitsstufen konnten nun bewältigt werden: Mini, Kinder, Junior und Profi. Nach 1,5 Stunden machte sich bei den meisten der Hunger breit… und so ließen wir den Tag bei Pizza und Pasta im schönen Wintergarten des Ferienhotels in Schöneck ausklingen. Zurück ging es wieder mit der Vogtlandbahn.

T. Blechschmidt

Schnappschüsse 

Empfohlene Artikel

Leipzig ruft zur Buchmesse

Leipzig ruft zur Buchmesse

Auch in diesem Jahr durften ausgewählte Schülerinnen und Schüler mit nach Leipzig zur Buchmesse fahren, um dort am Donnerstag, dem 21.03.2024, die Vielfalt der Bücherlandschaft zu erleben. Dabei stand natürlich die kunterbunte Welt der MANGA- COMICS im Vordergrund und...

mehr lesen
Wer öffnet die Schatztruhe?

Wer öffnet die Schatztruhe?

Am Tag vor den Osterferien gingen wir auf unseren langersehnten zweiten Wandertag. Schon einige Wochen vorher planten wir das Ziel, überlegten uns die Route und haben Ideen gesammelt, was wir alles tun könnten. Nun war es soweit: Bei bestem Wetter brachen wir von der...

mehr lesen
Skilager Südtirol 2024

Skilager Südtirol 2024

Am 16.03.2024 machten sich 26 Schüler und 7 skibegeisterte Erwachsene auf den Weg nach Meransen in Südtirol. Im Bus saßen schon alte Bekannte aus Stolpen, die auch schon im vergangenen Jahr mit uns ins Skivergnügen fuhren. Nach fast 10h Fahrt kamen wir in der Pension...

mehr lesen