Ten Sing im Musikzimmer

vom 2. September 2018

Was zunächst wie eine asiatische Kampfsportart klingt, stellte sich als Abkürzung für „Teenager singen“ heraus. 9 junge Leute aus Chemitz und Dresden (ein Wirtschaftsinformatiker, eine Schülerin, 7 StudentInnen + Chef) stellten sich in unseren 7. Klassen vor und gestalteten mit ihnen eine Musikstunde.
Mit E-Bass, Akkustikgitarre, Drumcomputer und Mikros stellten sie sich zunächst mit dem Fanta 4 Titel „Zusammen sind wir groß“ vor. Nach „Shut up and dance“ von Walk the moon ging es für die Schüler mit einer Erwärmungsrund e los. Zur Musik vom „Super-Mario-Spiel“ wurden zum Beispiel Gegenstände aufgehoben oder eingefangen, gebückt durch Röhren gelaufen oder auf Schildkröten gesprungen – so eben wie im Spiel auch.
Nach diesem Bewegungsspiel wurde sich eingesungen mit dem Kanon von der Nachtigall. Der Text war schnell gelernt: Auf einem Baum in Kalifornien, da sitzt ne kleine Nachtigall und die singt La La La – Hey!
Den ausführlichsten Block bildete die Einstudierung des Fanta4 Titels „Zusammen“. Es wurden vier Gruppen gebildet und 2 Solisten auf dem E-Bass und dem Cajon auf das Zusammenspiel vorbereitet.
Die Gruppen befassten sich jeweils mit dem Sologesang, dem Chorgesang, den Rasseleiern zum rhythmischen Spiel und die vierte Gruppe übte sich in Body Percussion. (für Nichtmusiker: Klangerzeugung mit dem eigenen Körper unter Zuhilfenahme von Händen, Füßen, Fingern und dem Mund.
Nach dem gemeinsamen Musizieren folgte noch der Werbeblock. Ten Sing als Jugenprojekt für Band, Theater, Chor, Schauspiel für alle ab 13 Jahre. Es bedarf keiner Vorkenntnisse und ist kostenlos. In unserer Nähe trifft sich Ten Sing freitags 16.30 Uhr in der Turnhalle Rebesgrün.
Als Zugabe erklang am Ende noch der Pizzasong mit dem Text: „Es geht nicht um Herkunft, Hautfarbe und Religion. Hauptsache, der Teig ist dünn. Hauptsache – Tomatensoße, Hauptsache – Käse, die Welt ist eine Scheibe.“
Zum Schluss traf man die jungen Leute noch auf dem Schulhof zur Hofpause zum unplugged – Konzert. Sie verabschiedeten sich und zogen in dieser Woche weiter nach Chemnitz, Zittau und Görlitz.

Schnappschüsse

Empfohlene Artikel

Schulmeisterschaft Hochsprung 2022

Schulmeisterschaft Hochsprung 2022

Nach dreijähriger Pause können in diesem Jahr auch wieder schulinterne Wettkämpfe stattfinden. Den Auftakt dazu machten die Schulmeisterschaften im Hochsprung. Die Schüler des vertieften Sports „Leichtathletik“ kämpften auf zwei Anlagen um den Titel „Schulmeister/in“...

mehr lesen
17. Sächsische Geographie – Olympiade, Stufe 1

17. Sächsische Geographie – Olympiade, Stufe 1

Bei der auch in diesem Schuljahr stattfindenden Schulolympiade im Fach Geographie wurden in den Klassenstufen 7 und 10 die besten Geographen der Seminarschule ermittelt. Yara und Johann haben sich als Beste ihrer Klassenstufe für die 2. Stufe qualifiziert. Wir...

mehr lesen
Die 7b besucht die Auerbacher Jugendeinrichtungen

Die 7b besucht die Auerbacher Jugendeinrichtungen

Wir waren am 5.10.22 in den Jugendeinrichtungen in Auerbach. Unsere Klasse wurde in zwei Gruppen eingeteilt. Beide Gruppen waren im City-Treff und im Jugendstadtbüro (Just). Das Personal war sehr nett. Sie haben uns dort echt interessante Sachen vorgeschlagen, die wir...

mehr lesen